glücklicher sein

Du fühlst dich an manchen Tagen ausgebrannt, unzufrieden & dein Energielevel ist niedrig?


Sport macht wissenschaftlich erwiesen glücklicher.

Aber was ist der Grund dafür?


  1. Sport reduziert Stress: Der Körper schüttet nach jeder sportlichen Aktivität Noradrenalin aus, welches die Stressbewältigung unterstützt.

  2. Glückshormone werden produziert: Nach dem Training schüttet unser Körper Endorphine aus, die unser allgemeines und psychisches Wohlbefinden verbessern.

  3. Mehr Selbstvertrauen: Nach einer absolvierten Session, haben wir das erreicht was wir uns vorgenommen haben – Damit wächst unser Selbstwertgefühl und unser positives Selbstbild.

  4. Kreativität steigern: Während des Trainings beschäftigt sich unser Körper aktiv mit dem Bewusstsein. Alles andere fällt ins Unterbewusstsein und wird während dessen dort verarbeitet. So kommt es häufig zu neuen Ideen nach einer Trainingseinheit.

  5. Mehr Energie & verbesserte Gehirnleistung: Durch unser erhöhtes Energielevel können wir die Zeit viel produktiver und sinnvoller nutzen. Die verbesserte Gehirnleistung sorgt dafür, dass wir effizienter arbeiten.